Angebote in den Ferien

„Spielen, toben, lachen einen tollen Tag lang. Dann gemeinsam kochen und essen. Es gibt sehr schöne Orte in Hamburg. Und wir endecken immer wieder Neues.“ 

2016-06-02_05-06-46

Um eine Kontinuität in den Angeboten unserer Schule zu wahren, führen wir ein Ferienprogramm durch, das sich an die Nachmittagsangebote der Schulzeit anlehnt. Zusätzlich werden Ausflüge zu sehens- und besuchenswerten Einrichtungen und Plätzen der Stadt Hamburg angeboten. Alles unter dem Motto: Hamburg sehen und erlebbar machen! Einblicke in Neues und Interessantes bekommen! Neugierig werden auf das, was Hamburg zu bieten hat und sich für Schüler lohnenswert darstellt!

Die pädagogische Betreuung ist durch unsere Erzieher gewahrt. Der Vorteil ist, dass sie den Kindern bereits bekannt sind und Hemmschwellen nicht aufkommen. Das Vertrauen der Elternschaft ist ebenfalls vorhanden. Damit ist eine vertrauensvolle Basis gegeben, die den Umgang miteinander einfacher macht. Die Kinder und die Eltern sind aus der Schulzeit Verlässlichkeit gewohnt. Diese finden sie somit auch in der Ferienzeit und machen den Umgang miteinander deutlich unbeschwerter.

2016-06-02_05-04-42

Die Eltern geben am Schuljahresanfang die Anzahl der gewünschten, kostenpflichtigen Ferienwochen an. Bis zu drei Wochen vor den jeweiligen Ferien können die Kinder hierfür im Schulbüro angemeldet oder Änderungen an der Buchung vorgenommen werden.

2016-06-02_05-14-41 2016-06-02_05-14-22


Sommerferien 2016

In den Ferien haben wir wieder viel gemacht, erlebt und gesehen.
Die Ferien starteten mit zwei Tagen, an denen wir in der Schule spielten. Oft war das Wetter gut, sodass wir auch hier viel draußen sein konnten.
Wir waren am Elbstrand, haben dort ein Picknick gemacht und durften sogar mit den Füßen ins Wasser gehen.
Außerdem waren wir im archäologischen Museum, haben dort Brot wie in der Steinzeit gebacken und haben gesehen, wie man damals Feuer gemacht hat.
Im maritimen Museum haben wir mit Wasser verschiedene Experimente gemacht, uns alte Schiffe angeguckt und gelernt, welche Tiere im Meer leben.
Es gibt in Hamburg viel zu entdecken, wie zum Beispiel der tolle Spielplatz in der Hafencity, der Stadtpark und der große Spielplatz in Planten un Blomen.
Mit der Fähre sind wir ins alte Land gefahren, haben einen Spaziergang gemacht und die Umgebung erkundet.
Des Weiteren haben wir in der Buchdruckerei gesehen, wie Bücher in der Vergangenheit gedruckt wurden und durften es selbst ausprobieren.

g a b c e f

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.