Psychomotorik

foto-gts-elbe-ii

Das im Mai 2016 gestartete Psychomotorik Projekt an der Ganztagsschule an der Elbe ist nach den Sommerferien in die nächste Runde gegangen. Einmal wöchentlich kommen donnerstags in der 6. Stunde zehn Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-3 in Halle 2 zusammen, um gemeinsam und ganz ohne Leistungsgedanken Sport zu treiben.

Spaß wird dabei ganz groß geschrieben, denn genau das soll erzielt werden: Eine ganzheitliche Entwicklungsförderung durch Wahrnehmung und Motorik, die Freude bereitet. Das von der BKK VBU unterstützte Projekt bringt Trainerin und Schülergruppe zusammen, um im Laufe des Schuljahres auf spielerische Art und Weise wertvolle „bewegte“ Erfahrungen zu teilen. Und nicht nur das! Auch die Sozialkompetenz wird in diesem Umfeld enorm gefördert. Alle Beteiligten freuen sich über das laufende Projekt, das voller individueller Erfolgserlebnisse steckt und ganz bestimmt auch neue Bekanntschaften unter den Schülerinnen und Schülern hervorbringt.

foto-gts-elbe-i