Sport

Im Stundenplan sind für jede Klasse drei Sportstunden vorgesehen. Schwimmunterricht wird im 3. und 4. Schuljahr ein halbes Jahr erteilt. Zu unseren Bewegungsräumen gehören eine Turnhalle, ein Fußballplatz und unser Schulgelände mit unterschiedlichen Pausen-spielgeräten. Die verschiedenen Bereiche entsprechen unterschiedlichen Bewegungs-bedürfnissen. Ergänzend dazu haben wir zum Schuljahr 2013/14 die „Aktive Pause“ für die Schüler eingeführt.

Regelmäßig organisieren wir Sportfeste für alle Schüler: In den drei Frühlingsmonaten jeweils einen Frühlingslauf, im Sommer Bundesjugendspiele, Fuß- und Völkerballturnier und im Herbst/Winter Klettern an der Kletterwand, um sich für die Hamburger Meisterschaften zu qualifizieren.

Unsere 3. und 4. Klassen nehmen außerdem an den jährlich stattfindenden Turnieren zum Altonaer Fußball-, Brennball- und Völkerball-Cup teil. Hinzu kommen noch außerschulische Sportveranstaltungen wie American Sportsday, Funny-Frisch-Fußballcup und Uwe-Seeler-Cup.

Mit Interesse verfolgen wir außerschulische Sportangebote, aus denen wir geeignete Grundschulangebote auswählen und dann in der Schule durchführen.

Folgende Themen sind verbindlich festgelegt:

Jahrgang 1 Jahrgang 2 Jahrgang 3 Jahrgang 4
Thema 1: Lauf- und Fangspiele Ringen und Raufen Schwimmen Große Spiele
Thema 2:

 

Flitzi-Führerschien (Rollbrett) Gerätetransport Völker- und Brennball Anspannen, Entspannen, Kräftigen

 

Thema 3 ist verbindlich in allen Jahrgängen: Gerätelandschaften, Frühlingslauf, Bundes-jugendspiele, Fußballturnier, Völkerballturnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.