Theater

An der Ganztagsschule an der Elbe hat das Theaterspiel seinen festen Platz. Einmal im Schuljahr gehen wir deswegen mit der gesamten Schülerschaft in ein Theaterstück in den umliegenden Theatern. Aber wir spielen auch selbst Theater. Die Kinder erproben sich das ganze Schuljahr über im Theaterspiel: Sie lernen, klar und deutlich zu sprechen und lernen, wie sie Bewegung, Mimik und Gestik ins Spiel einbringen können und fühlen sich in Figuren spielerisch ein. Einmal im Jahr bringt jede Klasse ein Theaterstück auf die große Bühne. Dann ist Zusammenhalt, Kooperation und viel Kreativität  gefragt.

Nicht bei allen Theaterstücken ist ein Text vorgegeben. Oft beginnt die kreative Phase mit dem Schreiben eines eigenen Theaterstücks. Anschließend werden Texte gelernt, szenische Abläufe geprobt, das Bühnenbild gestaltet, Requisiten organisiert oder gebastelt. Die Schüler verstehen sich als Teil der Spielgruppe und jeder übernimmt Verantwortung für das gute Gelingen der Aufführung. Bei der Präsentation zeigen die Schüler Mut, Präsenz und viel Spielfreude. Das macht sie stolz – und uns auch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.