Wochenbrief 24.06.2022

Wochenbrief vom 24.06.2022

Liebe Eltern,

Rückblick auf die Woche

  • Am Montag war die Schriftstellerin Annette Mierswa für einen Workshop mit den Klassen 3a und 4a in der Schule. Emnet hatte diesen Workshop beim Schreibwettbewerb „Klassensätze“ als Landessiegerin gewonnen.
  • Am Montag fand auch unser dritter und letzter Frühlingslauf statt. Die Kinder haben wieder alles gegeben und sind nun gespannt, wer am letzten Schultag bei der Siegerehrung eine Medaille und/oder einen Gewinn bekommen wird.
  • Am Dienstag waren die 2. Klassen im Theater für Kinder und haben am Maxi-Theater-Festival für Altonaer Grundschulen teilgenommen. Sie haben dort ihr selbst- geschriebenes Theaterstück „Willkommen auf Nakatu“ mit großem Erfolg präsentiert.
  • Ebenfalls am Dienstag hat der Schülerrat zum Thema „Schulregeln“ getagt. Da das Thema so umfangreich ist, wird der Schülerrat in der nächsten Woche noch einmal stattfinden.
  • Am Mittwoch waren dann am Nachmittag alle Eltern unserer Zweitklässler und viele Verwandte und Freunde im Theater für Kinder, um „Willkommen auf Nakatu“ zu sehen. Es waren nur noch wenige Zuschauerplätze frei und alle, die dort waren, wird das Stück noch sehr lange in guter Erinnerung bleiben. Toll gemacht!!
  • Am Freitag hat uns die 3. Klasse einen Einblick in ihre Theaterarbeit zum Stück „Die Zeitmaschine“ gegeben. Die Aufregung war natürlich groß, aber die Kinder haben ihren Rollen gut ausgefüllt und den Kindern aus den anderen Klassen und den Eltern hat es gefallen!

Ausblick auf die nächste Woche

  • Am Montag schicken wir die 4. Klasse zur HVV-Rallye, damit sie sich mit Bahn und Bus zurechtfinden, um nach den Sommerferien sicher in ihre neuen Schulen zu kommen.
  • Am Montagnachmittag zeigt uns unsere 1. Klasse einen Einblick in ihre laufende Theaterarbeit.
  • Am Dienstag macht die 3. Klasse eine Führung durch das Hamburger Rathaus.
  • Am Mittwoch fährt die 4. Klasse in die Nordwandhalle und macht einen Kletterkurs.
  • Am Ende der Woche werden wir die Klassen aufräumen und Kisten packen, weil am 4./5.7. viele Klassen in schöne, neue Räume umziehen.
  • Zur Erinnerung: ein vorzeitiges Starten oder eine Verlängerung der Ferien sind in Hamburg nicht erlaubt! Wer schon früher in die Ferien startet oder später wiederkommt, kann mit einem Bußgeld bis zu 500 Euro bestraft werden.

Viele Grüße und ein sonniges Wochenende wünschen Ihnen

Imke Hübner und Martin Hinkel